Sonntag, 09 Juni 2019 17:50

Fonts lokal verwenden

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Standardmäßig (u.a. beim default-bootstrap-Template) werden als Schriften Google-Webfonts verwendet, die beim Aufruf jeweils zugeladen werden.

Für die Performance und aus datenschutzrechtlichen Überlegungen heraus ist diese Vorgehensweise eher bedenklich.

Durch das Inkrafttreten der DSGVO wurde dieses Thema ganz aktuell, es gibt bereits erste Abmahnungen gegenüber Shops die die Google-Webfonts direkt vom Google-Server einbinden.

Will man Fonts verwenden, die auf dem eigenen Webspace abgelegt sind, die also ohne eine Verbindung zum Google-Server aufzubauen direkt geladen werden, kann man folgendermaßen vorgehen:

1.) Erster Schritt ist immer eine Datensicherung

2). Entfernen des Links zu den Google Webfonts. also z.B.beim default-bootstrap theme  in der header.tpl diese Zeile rausnehmen:

<link rel="stylesheet" href="//fonts.googleapis.com/css?family=Open+Sans:300,600&amp;subset=latin,latin-ext" type="text/css" media="all" />

Danach fällt der Shop auf Systemschriften zurück.

3.) Bei

https://google-webfonts-helper.herokuapp.com/fonts

das passende Schriftpaket erzeugen, runterladen, entpacken und in einen Ordner

themes/default-bootstrap/fonts reinkopieren

Das gleichzeitig erzeugte css-snippet in die global.css einfügen.

4.) Falls in anderen Programteilen(Modulen)  auch direkte Links zu Google da sind, das ganze dort wiederholen.

 

 

Gelesen 41 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Neueste Beiträge

K2 User

uddeIM Mailbox

Sie sind nicht eingeloggt.